Michas Moots Vamoots CR

Am 25. und 26. August 2017 haben wir Moots zu Gast im fahrstil Klubhaus. Am Freitag ab 19 Uhr laden die Titan-Heads aus Colorado zum Social Evening inkl. Präsentation, Bier und guter Laune. Am nächsten Morgen dann geht es in den Odenwald. Der Gravel Group Ride startet um 11 Uhr am Klubhaus – 50-60km feinster Schotter!

Wenn auch schmal bereift, Grund genug schon mal vorab ein Moots aus dem Klubhaus hier auf dem Journal zu zeigen.

 

Fotos: Falk Wenzel, Text: Micha Ziegler

 

 

Das Vamoots CR ist das nicht ganz so aggressive Rennrad aus dem Titanstall, ein guter Allrounder. Es kommt in Gr. 62 daher – große Menschen, große Räder. Als das Rad geplant wurde, war noch nicht absehbar, wann die SRAM Red eTap mit hydraulischer Scheibenbremse tatsächlich lieferbar sein wird. So verzögert das Vamoots CR noch per Felgenbremse. Überflüssige Cable-Stops hat der Rahmen aber nicht, er wurde in Steamboat Springs direkt für die Funkschaltung vorbereitet. Die Tune Schwarzbrenner-Räder sind leicht, stabil und sehen schick aus – die Thematik Carbon und Nässe ist aber bekannt. Dazu kommen Ritchey-Stütze und -Vorbau der WCS-Serie aus Alu und der passende Aero-Lenker aus Carbon – eher aber wegen des Komforts. Komplettiert wird das Rad durch den Brooks Cambium C13, Speedplay-Pedale, Tune-Flaschenhalter und Lenkerband Supacaz. Grün und Orange (Chris King-Spacer) geben die aktuellen fahrstil-Team-Farben wieder. Mit Pedalen landet es bei exakt 7,5kg.

 

 

 

Ausstattung:

Rahmen: Vamoots CR Titan
Gabel: Moots Carbon
Steuersatz: Chris King
Gruppe: SRAM Red eTap
Kurbel: SRAM Red 50/34
Kassette: 11-28T
Bremse: SRAM Red AeroLink
Felgen: Tune Schwarzbrenner 60 Carbon
Naben: Tune MIG 70 und MAG 170
Reifen: Ritchey Race Slick 700c x 25
Vorbau: Ritchey WCS C220
Sattelstütze: Ritchey WCS
Lenker: Ritchey WCS Carbon Streem II
Sattel: Brooks Cambium C13
Lenkerband: Supacaz Super Sticky Cush
Flaschenhalter: Tune Wasserträger 2.0