CX-Abschluss im Rudi & Willi Altig Radstadion

Die Cyclocross-Strecke rund um das Rudi & Willi Altig Radstadion in Mannheim-Herzogenried ist der fahrstil-Fraktion aus Heidelberg spätestens seit Herbst letzten Jahres nicht mehr fremd. Ihr erinnert euch: Beim Kürbis-Cross Event konnten wir bei erfreulich schönem Wetter mit Technik-Training und mehreren Runden Vollgas unsere Fähigkeiten im belgischen Volkssport verbessern…

…und diese kamen unter Extrembedingungen zum Einsatz. Zum Saisonabschlussrennen am vergangenen Samstag war Schluss mit Lustig – und dem schönem Wetter. Nichts für schwache Nerven. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, dazu Regen, Regen und nochmals Regen, ackerten die zahlreichen Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen um den Tagessieg. Das Rennen um die letzten UCI-Punkte der Saison in der Elite-Klasse der Damen konnte Kristin Endres vor Diana Steffenhagen und Julia Nikolopoulos für sich entscheiden. Bei den Elite-Herren gewann Sascha Starker vor Martin Frey und Ulrich Theobald. Vor allem die Fülle an Teilnehmern in den Klassen Schülerinnen/Schüler U11- U17 und Juniorinnen/Junioren erfreuten die Veranstalter des Traditionsvereins RCC Endspurt 1924 Mannheim, die sich die Jugendförderung im Radsport auf die Flagge geschrieben haben. Allen weiblichen und männlichen Siegern, Platzierten und Teilnehmern einen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen!

 

 

Neben einem fahrstil-Stand und gratis Leseproben nahe der Nummernvergabe, waren wir selbstverständlich mit unseren beiden härtesten Cyclocross-Novizen beim Jedermann-Rennen vertreten. Trotz guter Ausgangslage in der Startformation mussten nach kleineren technischen Schwierigkeiten die Ambitionen auf das Siegertreppchen frühzeitig verworfen werden. Vielleicht spielte auch die überraschend gute Form der Kontrahenten eine gewisse Rolle. Ungeachtet dessen konnten wir das Rennen im hinteren Mittelfeld beenden – und das wurde natürlich gebührend gefeiert.

Unser Dank geht an Ralf-Peter Fackel vom RCC Endspurt und alle Beteiligten, die diesen gelungenen Cyclocross Saisonabschluss auf die Beine gestellt haben – im Herbst geht es wieder los, wir freuen uns auf das nächste Mal. #crossisboss

 

Fotos & Text: Tobi Hemmer